Willkommen bei der Europäischen St.-Norbert-Stiftung

Norbert von Xanten - Darstellung aus dem Vatikan
Anspruch auf Gehör.
Anstöße zu Innovation.
Aufbruch zum Handeln.
Wir sind Ihr Partner!
Norbert von Xanten - Darstellung aus der Abtei Hamborn

Am 06. November 2006 wurde in Magdeburg als erster Schritt die unselbständige "Europäische Sankt-Norbert-Stiftung" als fiduziarische Stitung gegründet. Mit Überreichung der Stiftungsurkunde wurde die "Europäische Sankt-Norbert-Stiftung" am 28. Juli 2015 in eine selbstständige Stiftung umgewandelt.

Schauen Sie sich auf unseren Internetseiten um und lernen Sie uns näher kennen.

Ihre Onlineredaktion der Norbert-Stiftung.

Aktuelles

Norbert-Forum am 7. Juni 2016 in der Universitätskirche St. Petri Magdeburg

Norbert-Forum Podium 7. Juni 2016Am 7. Juni lud die Europäische St.-Norbert-Stiftung zu einem Forum zum Thema „Regionalität und Religiosität - Was können Kirche und Wirtschaft aus der Region und ihrer Geschichte schöpfen?“  in die Universitätskirche St. Petri ein. Das Norbert-Forum hatte zum Ziel, unter diesem Thema mögliche synergetische Zusammenhänge aufzuzeigen. Hintergrund ist, dass die Stiftung und der Prämonstratenserkonvent Magdeburg demnächst ein in der Nachbarschaft der Kirche befindliches Grundstück an der Stadtmauer umgestalten und teilweise auch selbst beziehen werden. Alle Anlieger des Grundstücks haben den festen Willen zu einer ökumenischen Zusammenarbeit. Was das für die Gestaltung des Quartiers künftig bedeuten kann, wurde in dem Forum grundlegend bedacht. Weitere Informationen

Hintergrundgespräch am 1. Juni 2016

Am 1. Juni 2016 luden die Kath. Akademie des Bistums Magdeburg, die Europ. St.-Norbert-Stiftung sowie der BKU DV Magdeburg, im Rahmen der „Magdeburger Gespräche“ zu Kirche und Wirtschaft zum Hintergrundgespräch unter dem Thema „Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt – Mehr Arbeitslosigkeit oder mehr Arbeitsplätze?“ in das Roncalli-Haus Magdeburg ein. Um multiperspektiv die Erfahrungen bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt, gleichzeitig aber auch die Schwierigkeiten bei der Vermittlung in die Arbeitswelt aufzuzeigen; wurden Referenten aus den verschiedensten öffentlichen Bereiche eingeladen: Von der Agentur für Arbeit, dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration sowie dem Unternehmertum.
Weitere Informationen

6. Ethikkonferenz und Vergabe des 5. Ethikpreises am 31. Mai 2016 in Magdeburg

Bei der diesjährigen 6. Ethikkonferenz mit dem Titel Wirtschaft und Ethik: „Was soll ich tun?“ tritt die Europäische St.-Norbert-Stiftung als Kooperationspartner der Wirtschaftsakademie Sachsen-Anhalt auf. Im Rahmen der Veranstaltung wird der 5. Ethikpreis der Wirtschaftsakademie Sachsen-Anhalt vergeben. Wir möchten Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass die Auslobung des Ethikpreises noch läuft und neue Bewerbungen sehr begrüßt werden.
Die Veranstaltung findet am 31. Mai 2016 in der IHK Magdeburg am Alten Markt 8 in 39104 Magdeburg ab 17 Uhr statt.
Weitere Informationen

Magdeburger Stiftungstreffen am 28. April und 6. Stiftungstag Sachsen-Anhalt am 29. April 2016

Die Europäische St.-Norbert-Stiftung lud am Vorabend des 6. Stiftungstages Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit dem Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt und dem Landesverwaltungsamt als Stiftungsbehörde in das Roncalli-Haus Magdeburg ein. Fast 40 Teilnehmer als Vertreter der 45 Magdeburger Stiftungen verbrachten einen unterhaltsamen Abend bei gutem Essen und nutzten die Gelegenheit intensiv um sich gegenseitig und das Arbeit der jeweiligen Stiftungen kennenzulernen. Der Abend wurde von allen Beteiligten als sehr gelungen bezeichnet und soll nach Möglichkeit in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Am Folgetag fand der 6. Stiftungstag Sachsen-Anhalt 2016 unter dem Schwerpunkt „Stiftungen im Umbruch – Neue Aufgaben für bürgerschaftliches Engagement“ statt. 
Weitere Informationen